Als erstes einmal eine Entschuldigung – dafür, dass wir den Blogbeitrag letzte Woche kommentarlos haben ausfallen lassen (und für die jetzige Verspätung um einen Tag gleich mit, seufz). Im Moment drängt sich leider die Arbeit durch die Vorbereitung der insgesamt sechs Titel, die am 7. Juni in Sachen DORIAN HUNTER erscheinen werden!

HEXENHAMMER (Poster)Da wären natürlich als erstes die regulären neuen Buchtitel zu nennen: DORIAN HUNTER 96, „Das Ding im Spiegel“, und DAS HAUS ZAMIS 58, „Pforte zur Hölle“. Sowie natürlich die neue Hörspielfolge, die aufgrund ihrer Länge auf zwei Folgen aufgeteilt werden musste: Nr. 41.1, „Macumba“, und Nr. 41.2, „Penthouse der Schweine“.

Wie ihr seht, gab es bei der 41.1 sogar noch in letzter Sekunde eine Titeländerung von dem ursprünglichen „Exu“ in „Macumba“. Das ist einfach eine künstlerische Entscheidung gewesen. Solltet ihr in irgendwelchen Shops noch den alten Titel „Exu“ finden: keine Sorge, dies ist nur ein vorübergehender Zustand, weil die Shops nicht alle gleichzeitig ihre Listen aktualisieren. Ihr könnt die Folge 41.1 dort trotzdem bedenkenlos bestellen bzw. vorbestellen, es wird auf jeden Fall die reguläre Folge „Macumba“ ausgeliefert.

Die letzte Veröffentlichung betrifft das neue DH-Spin-Off HEXENHAMMER, das mit dem Band „Die Inquisitorin“ von Uwe Voehl beginnt. Der HEXENHAMMER ist dabei nicht als Serie mit festem Veröffentlichungsrhythmus geplant. Vielmehr wird der nächste Band erst voraussichtlich im Jahr 2020 erscheinen. Dafür gibt es jetzt aber bei der „Inquisitorin“ die volle Packung: eine Geschichte im Umfang von drei Romanheften, die an die Handlung des DORIAN HUNTER-Romans „Der Folterknecht“ anschließt (ist gerade als Romanheft in der Bastei-Ausgabe erschienen) und die von den Erlebnissen der Tochter des Barons Nicolas de Conde erzählt. – Moment mal! Die Kinder des Barons sind doch tot!, werden Serienkenner jetzt einwerfen. Ja, das stimmt ... und doch auch wieder nicht! Lasst euch überraschen! :-)

Zusätzlich haben wir „Die Inquisitorin“ auch noch als Hörbuch einlesen lassen – von Thomas Schmuckert, Stephanie Kellner, Alexander Turrek und Stefan Krause. Dafür haben wir den Romantext extra noch einmal umgearbeitet, damit jeder Sprecher die Kapitel seiner Figur in der Ich-Form vortragen kann. Dabei sind Thomas Schmuckert (die „Stimme“ von Dorian Hunter) sowie Stefan Krause (Olivaro) den DORIAN HUNTER-Hörspielfans natürlich ein Begriff. Aber auch Alexander Turrek als Baron de Conde und insbesondere Stephanie Kellner als seine Tochter Charlotte haben einen exzellenten Job gemacht. Stephanie trägt als Hauptfigur den größten Teil der Handlung, und zwar bravourös! – Zusätzlich haben wir die Lesung mit jeder Menge Soundeffekten versehen und mit der DORIAN HUNTER-Hörspielmusik von Andreas Meyer unterlegt! Als kleines Sahnehäubchen finden CD-Käufer im Booklet außerdem ein ausführliches Interview mit dem Autor Uwe Voehl über die Entstehung der neuen HEXENHAMMER-Serie.

Trotz dieser wirklich liebevollen Umsetzung und des besonderen Umfangs kostet „Die Inquisitorin“ sowohl in der Buch- wie auch der Hörbuchfassung auf CD nur jeweils € 14,95! – In diesem Zusammenhang möchten wir an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass die DORIAN HUNTER-Abonnenten von Zaubermond „Die Inquisitorin“ nicht zu bestellen brauchen. Die Zusendung erfolgt automatisch. Wobei die Abonnenten der DH-Buchausgabe selbstverständlich nur die Buchausgabe der „Inquisitorin“ bekommen. Die Hörspielabonnenten erhalten die Hörbuch-Ausgabe. In beiden Fällen erhaltet ihr darüber hinaus kostenlos jenes schicke A3-Poster der „Inquisitorin“, das ihr auf dem Foto oben sehen könnt. Dieses Poster gibt es ausschließlich bei einer Bestellung über Zaubermond! Es ist nicht im Handel erhältlich.

Jene Abonnenten, die den Hexenhammer (egal ob als Buch oder als Hörspiel) nicht zugesendet bekommen möchten, bitten wir, sich möglichst spätestens bis zum 27. Mai bei uns zu melden: entweder telefonisch im Versand unter 0521-9719-121 oder per E-Mail an info (at) zaubermond.de. Der Versand der Titel wird voraussichtlich in der letzten Maiwoche erfolgen!

Viele Grüße und bis nächsten Freitag an dieser Stelle!
Dennis Ehrhardt