Neue Zaubermond-Website!

von am 30. November 2020

Ihr habt es während der letzten Tage bestimmt schon bemerkt – die Zaubermond-Webseite und auch dieser Blog präsentieren sich in einem neuen Gewand!

Zusätzlich zum neuen Design (das wir nach und nach noch etwas optimieren werden) haben wir auch die Struktur des Menüs verändert. Statt „Bücher“ und „Hörspiele“ findet ihr dort jetzt unsere Serien DORIAN HUNTER, DAS HAUS ZAMIS, HEXENHAMMER und SONDERBERG & CO. als Menüpunkte und könnt in den Untermenüs direkt erkennen, welche Produkte es zu den jeweiligen Serien gibt.

Wie auf der alten Webseite habt ihr auch jetzt die Möglichkeit, in unserem Webshop als Gast oder als registrierter Kunde zu bestellen. Registrierte Kunden haben den Vorteil, dass sie in ihrem Login-Bereich z. B. ihre früheren Bestellungen einsehen und ihre bisher bestellten Downloads (E-Book- und Hörspiel-Dateien) in einer Gesamtübersicht verfübar haben und jederzeit neu herunterladen können. Natürlich sind im Login-Bereich auch alle Bestellungen sichtbar, die noch auf der alten Website getätigt wurden. – Zurzeit wird dieser Login-Bereich übrigens ebenfalls noch optimiert, sodass wir für vorübergehende Einschränkungen und Unübersichtlichkeiten um Entschuldigung bitten.

Eine weitere Veränderung betrifft die Dateien, die nach einer E-Book-Bestellung zur Verfügung stehen. Bisher haben wir euch die E-Book-Dateien einzeln in zwei Formaten zur Verfügung gestellt, nämlich im allgemein nutzbaren ePub-Format sowie im Amazon-spezifischen Format Mobi. Dies werden wir selbstverständlich auch weiterhin tun, damit ihr selbst entscheiden könnt, auf welchem Gerät ihr die E-Books lest. Allerdings können wir aus technischen Gründen beim Download nur eine Datei zur Verfügung stellen. Deshalb haben wir ePub und Mobi zu einer Datei gezipt, die ihr dann herunterladen könnt.

Weitere Änderungen betreffen diesen Blogbereich (der ebenfalls noch weiter optimiert werden wird). Im Gegensatz zu den bisherigen drei Blogs für DORIAN HUNTER, SONDERBERG & CO. sowie für die allgemeinen Zaubermond-Neuigkeiten haben wir nun alle Neuigkeiten konzentriert in diesem Blog zusammengefasst und dabei auch gleich Themenbereiche für die beiden anderen Serien DAS HAUS ZAMIS und HEXENHAMMER eingeführt, die bisher unter dem DORIAN HUNTER-Blog zusammengefasst wurden. In der rechten Seite könnt ihr jeweils nach eurer Serie sortieren und findet somit jeden neuen Beitrag sofort. Wer es ganz einfach haben will, kann außerdem natürlich weiterhin direkt www.dorianhunter.de eingeben und landet sofort mit eingestelltem DH-Filter auf dieser Seite!

Darüber hinaus haben wir noch viele kleine Veränderungen vorgenommen, die die Webseite hoffentlich noch übersichtlicher und verständlicher machen. Schreibt uns gern, wenn ihr noch zusätzliche Ideen für Verbesserungen habt. Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, wie euch das neue Design und die neuen Funktionalitäten gefallen!

Viele Grüße, Dennis Ehrhardt

weiterlesen

DORIAN HUNTER bei Telegram

von am 13. November 2020

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in die „Zaubermond-Werkstatt“ geben und über die Projekte rund um DORIAN HUNTER und DAS HAUS ZAMIS berichten, an denen wir gerade arbeiten.

Als Erstes möchte ich dabei auf die Meldung eingehen, die wir ja schon gestern hier gebracht haben – DORIAN HUNTER ist ab sofort auf einem neuen Kanal präsent, nämlich bei Telegram (http://t.me/dorian_hunter)!

Der Grund für diese Entscheidung ist, dass Telegram ein gemeinnütziges Portal ist, das anders als z. B. Facebook (und damit auch Instagram) oder Youtube bzw. Google keine Gewinnabsichten hat. Letzteres bedeutet mehr Sicherheit und weniger Ausbeutung, was eure und unsere Daten angeht. Aber es bedeutet zum Beispiel auch schlicht, dass unsere Beiträge euch überhaupt erreichen. Bei Facebook können wir viele von euch, die unsere Seite dort geliked haben, mit unseren Beiträgen trotzdem nicht erreichen – es sei denn, wir bewerben den entsprechenden Beitrag mit viel Geld. Und auch bei Youtube ist es uns bereits einmal passiert, dass ein DORIAN HUNTER-Trailer als „nicht den Richtlinien“ entsprechend eingeschätzt und damit nicht freigegeben wurde. Wir sind aber der Ansicht, dass die Kunst frei sein sollte, und empfehlen euch deswegen, uns auf Telegram (http://t.me/dorian_hunter) zu folgen. Dort werdet ihr garantiert keinen unserer Posts zu DORIAN HUNTER oder DAS HAUS ZAMIS verpassen und immer auf dem Laufenden sein, was unsere Serien angeht.

Ansonsten werkeln wir zurzeit sehr intensiv an der Fertigstellung des neuen Zaubermond-Webshops, der ja bereits vor einigen Wochen online gehen sollte. Viel Arbeit, viel klein-klein, denn der Fehler steckt bei solchen Projekten ja häufig im Detail, ächz. 🙂 Aber wir werden es schaffen und euch den neuen, aufgeräumten Shop dann sehr bald präsentieren können!

Aber natürlich arbeiten wir nicht nur an der Kommunikation und am Shop, sondern auch an den kommenden Neuheiten. Heute zum Beispiel werde ich die Druckdaten für die Romanhefte DORIAN HUNTER 63 und DAS HAUS ZAMIS 7 fertigstellen und an Bastei weitergeben. Darüber hinaus befindet sich auch die 44. Hörspielfolge „Der Teufelseid“ gerade in der Fertigstellung. Und dann wartet natürlich auch noch der Jubiläumsband – DORIAN HUNTER Buch 100, „Dämonensterben“ –, für den Michael M. Thurner und Uwe Voehl ihre Manuskripte längst abgeliefert haben. Nur ich hinke leider vollkommen hinterher und gebe damit als Verlagsinhaber ein schönes Vorbild für die Autoren ab … Aber auch hier bin ich guten Mutes, dass das Band im Februar endlich erscheinen kann.

Euch allen von hier viele Grüße und bis in einer Woche, dann vielleicht schon im neuen Webshop-Gewand!

Viele Grüße – Dennis Ehrhardt

weiterlesen

DAS HAUS ZAMIS startet im Romanheft!

von am 23. Oktober 2020

Das Haus Zamis RomanheftLiebe Nachtmahre, Ghoule, Aufhocker und DORIAN HUNTER-Fans, in vier Tagen ist es so weit – die Serie DAS HAUS ZAMIS wird zum ersten Mal überhaupt in Romanheftform am Kiosk ausliegen!

Mit Band 1, „Hexensabbat“, und Band 2, „Die Todesmelodie“, beginnt die Lebens- und Leidensgeschichte der Hexe Coco Zamis, die innerhalb der Schwarzen Familie aufwuchs und sich schließlich im Alter von 22 Jahren in den Dämonenkiller Dorian Hunter verliebte und um seinetwillen die Seiten wechselte.

Was aber hat Coco erlebt, bevor sie auf Dorian getroffen ist? Diese „dunklen“ Jahre blieben für DORIAN HUNTER-Leser lange ein Geheimnis. Erst mit den obigen beiden Romanen, die erstmalig als Band 31 und 32 der DORIAN HUNTER-Serie erschienen, gab Autor Neal Davenport einen ersten Einblick und erzählte von Cocos Leben an der Seite ihrer Eltern im feinen Wiener Stadtteil Hietzing und wie Coco auf dem Schloss ihres Onkel Cyrano von Behemoth zur Hexe ausgebildet wurde. Die Zamis sind Hexer und die mächtigste Familie Wiens, womit sie auch einen gewissen Einfluss innerhalb der Schwarzen Familie ausüben, deren Mitglieder in Tarngestalt unter den Menschen leben …

Cocos Lebensgeschichte und bald darauf auch die Geschichte ihrer Familie zogen die Leser so sehr in ihren Bann, dass daraus die Saga DAS HAUS ZAMIS erwuchs – ein klassisches Spin-Off, das es, Stand heute, auf 61 Bücher bringt.

Nun wird DAS HAUS ZAMIS im Bastei-Verlag als Romanheft neu aufgelegt und kehrt damit erstmals überhaupt  zu den Wurzeln der DORIAN HUNTER-Serie zurück, worüber ich mich besonders freue! Ab sofort erscheint alle 14 Tage ein neues Romanheft von DAS HAUS ZAMIS, immer im Wechsel mit DORIAN HUNTER. Parallel bleiben sämtliche Bücher der Serie natürlich weiterhin hier im Zaubermond Verlag lieferbar bzw. wird die Buchedition im Juni 2021 mit Band 62 fortgesetzt.

Zum Abschluss möchte ich an dieser Stelle noch einmal auf den kommenden DORIAN HUNTER-Kalender 2021 hinweisen. Der Kalender erscheint vierfarbig im Format A3 und zeigt auf insgesamt 13 Seiten eine Auswahl bisheriger Titelbilder der Serie. Der Kelander wird komplett ökologisch und klimaneutral produziert. Der Druck erfolgt z. B. unter Verwendung von Solarstrom und Pflanzenfarben. Da der Kalender nur auf Vorbestellung gefertigt wird, ist eine Bestellung nur noch bis zum 31. Oktober und ausschließlich hier in unserem Zaubermond-Webshop möglich. Der Versand erfolgt ca. Mitte Dezember. Eine zweite Auflage wird es nicht geben!

Viel Spaß mit dem ersten Coco-Abenteuer im Romanheft und bis nächste Woche! – Dennis

weiterlesen

Ausblick auf die nächsten Romanheft-Cover

von am 11. September 2020

Nächste Woche bringen wir an dieser Stelle eine hübsche kleine Überraschung für Liebhaber der großartigen DORIAN HUNTER-Illustrationen von Mark Freier … Zur Einstimmung gibt es deshalb heute einen Ausblick auf die demnächst erscheinenden DH-Romanhefte. Einige der Illustrationen hat Mark nämlich – übrigens genauso wie die des aktuell erhältlichen Bandes 53 – exklusiv für die Romanheftneuauflage angefertigt. Wie üblich zeigen wir euch die Titelbilder in der Fassung, in der wir sie an den Bastei-Verlag liefern, das heißt, ohne die Bastei-Fußzeile:

weiterlesen

DAS HAUS ZAMIS ab Oktober bei Bastei!

von am 25. Juli 2020

Noch vier Tage bis zum offiziellen Erscheinungstermin von DORIAN HUNTER-Romanheft Nr. 50, doch inzwischen ist die Katze schon aus dem Sack und geistert durchs Netz. Ja, die Spin-Off-Serie DAS HAUS ZAMIS wird ab dem 27. Oktober bei Bastei als zweite Romanheft-Nachdruckreihe neben DORIAN HUNTER starten. Wie ihr oben seht, haben wir dem Logo extra für die Heftnachdrucke ein kleines Upgrade in rot verpasst, damit sie sich am Kiosk besser von der DORIAN HUNTER-Serie abhebt. (Bei der Buchausgabe wird allerdings das bisherige weiße Logo beibehalten.)

Anlässlich der Nachricht erreichen uns natürlich im Augenblick viele Fragen von euch, die wir in den nächsten Wochen und Monaten bis zum Start hier im Blog sowie natürlich auf der DORIAN HUNTER-Leserseite „Mystery-Press“ beantworten werden. Beginnen möchte ich an dieser Stelle mit einer Mail von Karsten, die mich schon vor langer Zeit erreicht hat, die ich aber aus naheliegenden Gründen nicht früher beantworten konnte. Dies werde ich allerdings auf der Leserseite von DH-Heft 51 nachholen. Hier nun der entsprechende Spoiler …

Hallo Dennis, mittlerweile ist die Nummer 40 erschienen. Und die Coco-Zamis-Jugendabenteuer sind erzählt. Ich finde, dies ist der passende Zeitpunkt, DAS HAUS ZAMIS als Spin-Off zu starten. Wenn ihr die Romane ebenfalls 14-tägig herausbringt, dann haben wir Leser jede Woche einen Roman zu lesen. Ihr könntet ja mit dem Merlin-Zyklus starten und schauen, wie die Serie so ankommt. Was hältst du davon?


Ich halte sehr, sehr viel davon, lieber Karsten, weshalb ich zwischendurch auch immer wieder beim Verlag auf der Matte stand und nach den Aussichten für eine Romanheftserie DAS HAUS ZAMIS fragte. Wie es aber eben in einer größeren Maschinerie ist, muss so ein Projekt auch zeitlich ins Programm passen, und das war erst jetzt gegeben. Darum erfolgt der Startschuss für DHZ nun am 27. Oktober.

Mit „Cocos Jugendabenteuern“ hast du natürlich die DH-Bände 31 und 32 gemeint, in denen Coco sich während ihrer Gefangenschaft bei Skarabäus Toth an ihre Kindheit erinnert. In der Tat bilden diese Vergangenheitspassagen, die jeweils fast Romanheft-Länge haben, die Grundlage für DAS HAUS ZAMIS. Weswegen wir sie – wie auch schon in der Buchausgabe – aus den beiden DH-Romanen herauslösen und die Texte noch einmal als notwendige Auftaktbände 1 und 2 von DAS HAUS ZAMIS bringen werden. Aber auch die Veröffentlichungen ab Band 3, mit denen DHZ dann richtig Fahrt aufnimmt, werden in vielfacher Hinsicht bemerkenswert sein, worauf ich dann zu gegebener Zeit noch eingehen werde.

Ich freue mich jedenfalls riesig über die Anerkennung und das Vertrauen, das Bastei DHZ entgegenbringt – vor allem, weil diese faszinierende Serie vielleicht noch mehr als DH die Grenzen des Romanhefts sprengt und bisher noch nie in Romanheftform veröffentlicht worden ist!

Soweit das Zitat aus der „Mystery-Press“ von DH 51. Bis nächste Woche an dieser Stelle!

weiterlesen

50 Hefte DH-Neuauflage – und eine Ankündigung!

von am 17. Juli 2020
Dorian-Hunter-DH-Neuauflage

Heute in elf Tagen, am 28. Juli, erscheint Band 50 der DORIAN HUNTER-Nachdruckserie bei Bastei. Auch wenn echte DH-Fans natürlich wissen, dass der eigentliche Jubiläumsband „Das Kind der Hexe“ erst zwei Wochen später erscheint, umfasst die Leserseite Mystery-Press in Band 50 ganze sechs Seiten und enthält eine Zeitleiste, die Uwe Schnabel, seines Zeichens wandelndes Dämonenkiller-Lexikon, und ich gemeinsam erstellt haben. Darin geben wir einen Überblick über die Entstehung der Serie und ihren späteren Verlauf über viele Auflagen bei unterschiedlichen Verlagen, Hörspielprojekten etc. hinweg. Den Anfang dieser Zeitleiste möchte ich euch heute schon mal als kleinen Appetithappen präsentieren:

1972: Ernst Vlcek (1941–2008) und Kurt Luif (1942–2012) stellen bei einem Treffen im September in einer Wiener Kneipe die ersten Überlegungen über eine neue Horror-Serie an.
Im Oktober reicht Ernst Vlcek das Exposé zu einem Roman mit dem Titel „Hexensabbat“ (alternativ: „Die Hexenburg“) ein, in dem ein gewisser Dorian Joker auf einem Schloss seinen acht dämonischen Brüdern begegnet und sich gegen sie stellt. In der Urversion hatte Dorian sogar noch den Namen Fred Dandor.

1973: Am 17. Juli erscheint der nach dem Exposé verfasste Roman unter dem Titel „Im Zeichen des Bösen“ als Band 23 der VAMPIR-HORROR-ROMAN-Reihe im Pabel-Verlag. Aus Dorian Joker ist Dorian Hunter geworden, und die Romane erhalten von Beginn an den Untertitel „Der Dämonen-Killer“. Bis Oktober 1974 erscheinen auf diese Weise insgesamt 17 „Dämonenkiller“-Romane in der VAMPIR-HORROR-ROMAN-Reihe, die allesamt von Ernst Vlcek oder Kurt Luif (unter dem Pseudonym Neal Davenport) verfasst sind. Schon jetzt zwingt der Erfolg der Serie die beiden Autoren, den Handlungsrahmen über Dorians acht Brüder hinaus zu erweitern. Dorians vergangene Leben kommen ins Spiel.

1974: Am 18. Oktober erscheint „Das Fest auf dem Teufelshügel“ – der erste Band der eigenständigen „Dämonenkiller“-Serie. Die Leserkontaktseite „Dämonenkiller informiert“ wird von Kurt Luif anonym betreut.

1975: Mit der Veröffentlichung von Band 27, „Das Mordpendel“, wird die Serie, die bisher zweiwöchentlich erschien, auf einen wöchentlichen Rhythmus umgestellt. Weitere Autoren kommen hinzu, aber den roten Faden der Serie halten weiterhin Ernst Vlcek und Neal Davenport in den Händen, von denen auch die meisten Romane stammen. Von den neuen Autoren bleiben nur Walter Appel alias Earl Warren und Holger Friedrichs alias Roy Palmer länger im Team.

1976: Auf dem Höhepunkt des Erfolges – der „Dämonenkiller“ ist die bestverkaufte Horror-Serie ihrer Zeit – nimmt die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften die Serie ins Visier. Die Autoren werden vom Verlag ermahnt, sich bei expliziten Schilderungen zurückzuhalten.

1977: Trotz aller Gegenmaßnahmen werden vier Romane indiziert, womit feststeht, dass die Serie ein Jahr lang nur noch „unter dem Ladentisch“ verkauft werden darf. Der Pabel-Verlag beschließt den Selbstmord aus Angst vor dem Tod: Die Serie wird mitten im 19-teiligen Baphomet-Zyklus mit Band 143 eingestellt.

Soweit der erste Abschnitt der Zeitleiste, die natürlich noch viel weiter,  nämlich bis in die Gegenwart, reicht. Der „Dämonenkiller“ lebt bis heute, und zwar mehr denn je! So wartet in Romanheft Nr. 50 am Ende der Zeitleiste auch eine megatolle Ankündigung auf euch. Mehr dazu dann in elf Tagen, wenn der Band offiziell am Kiosk ausliegt!

weiterlesen

Alles Gute!

von am 14. Juli 2020

Ein kurzes Ständchen zum Geburtstag, denn auch ein Dämonenkiller wird ja nur einmal … äh, wie alt eigentlich? Egal. Alles Gute zum heutigen Geburtstag, Dorian! 🙂

weiterlesen

Die Neuerscheinungen im Juni

von am 7. Juni 2020

Die Neuerscheinungen sind da! Pünktlich zum neuen Quartal versorgen wir euch mit neuem Lese- und Hörstoff vom Allerfeinsten. Zuallererst möchten wir euch unsere neue Serie HEXENHAMMER ans dunkle Herz legen:

HEXENHAMMER: „Die Inquisitorin“

Der Auftakt des DORIAN HUNTER-Spin-Offs HEXENHAMMER. Ein komplett eigenständiger Roman von Uwe Voehl – als atmosphärisches Hörbuch eingelesen von Stephanie Kellner und Thomas Schmuckert, unterlegt mit dem DORIAN HUNTER-Soundtrack von Andreas Meyer.

Der Baron Nicolas de Conde hat einen Pakt mit dem Teufel geschlossen, um die Unsterblichkeit zu erlangen. Sein Versuch, Asmodi zu betrügen, scheiterte, und innerhalb einer einzigen Nacht wurden de Condes Frau Isabelle und seine Kinder im finsteren Wald von Wölfen zerrissen. Blind vor Schmerz ruft de Conde den Teufel ein weiteres Mal an. Und schließt einen weiteren Pakt. Mit einem weiteren Opfer. Ihr Name: Charlotte de Conde …

Wer Buch oder Hörbuch direkt bei uns bestellt, dem legen wir als Dankeschön ein von Uwe Voehl signiertes Poster dazu!

Die Buchausgabe findet ihr hier.

Das Hörbuch könnt ihr hier bestellen.


DORIAN HUNTER 96: „Das Ding im Spiegel“

Dorian Hunter und Olivaro haben wir im letzten Band in einer ziemlich ausweglosen Situation zurückgelassen. Aber Dorian wäre nicht Dorian, wenn er nicht doch irgendeinen Weg hinaus finden würde. Die frage ist eher, was ihn dieser Weg kosten wird. Die Frage ist außerdem, was eigentlich nicht mit ihm stimmt. Denn irgendetwas ist ganz sicher nicht normal, da hat Olivaro keine Zweifel.

Der Band stammt aus der Feder von Christian Schwarz und Uwe Voehl.

Jetzt hier bestellen!

DAS HAUS ZAMIS 58: Pforte zur Hölle

Das Leben könnte so schön sein, selbst wenn man zur Schwarzen Familie gehört und Coco Zamis heißt. Zudem die Dämonin inzwischen „geläutert“ ist und an Bosheit selbst ihren Vater übetrifft.

Dank Vindobenes Beistand ist sie dem Tod noch einmal entkommen. Zudem scheint sie nicht nur ihre Halbschwester Juna endgültig los zu sein, sondern auch ihren Bruder Georg.

Doch mit der Zeit spielt man nicht. Irgendetwas scheint schiefgegangen zu sein, als sich Ficzkó in die Vergangenheit versetzt hat. Der Schrank, in dem sie verschwunden sind, erweist sich als Pforte zur Hölle …

Jetzt hier bestellen!

Und natürlich gibt es auch endlich wieder neuen Hörspielstoff:

DORIAN HUNTER 41.1., „Macumba“ +
DORIAN HUNTER 41.2, „Penthouse der Schweine“

Dorian Hunter ist aus El Dorado zurückgekehrt und folgt der Spur von Michael Zamis’ Helfershelfer Igor Lipwitz nach Rio de Janeiro! Was haben Zamis und Lipwitz mit der Leiche des Herrn der Toten vor? Die einzige Spur zu Lipwitz besteht aus einem Namen, den die Bewohner von Rio hinter vorgehaltener Hand raunen … Macumba!

DORIAN HUNTER 41.1., „Macumba“: jetzt hier bestellen
DORIAN HUNTER 41.2, „Penthouse der Schweine“: jetzt hier bestellen

Viel Spaß beim Lesen und Hören wünscht – Euer Zaubermond-Team!

weiterlesen